Basisinformationen

Herausforderungen von Datenerhebungen im Internet

Es wurde trotz der bekannten methodischen Probleme eine offene Datensammlung im Internet durchgeführt. Es gibt bei Online-Umfragen Einschränkungen der Repräsentativität und damit der Aussagekraft. Eine gute Darstellung diesbezüglich findet sich bei Thorsten Faas: Online-Umfragen: Potenziale und Probleme. In: Rehberg, Karl-Siegbert (Ed.); Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS). Die verfügbaren finanziellen Ressourcen des gemeinnützigen Vereins Respekt.net und der Spenden-Community auf der Crowdfunding-Plattform www.respekt.net haben letztlich keine andere Erhebungsmethode ermöglicht. Es geht bei dem Projekt im ersten Schritt primär um die Darstellung der Machbarkeit einer integrierten Steuer- und Abgabenstatistik und weniger um die perfekte Repräsentativität. Die wesentlichen Probleme der Stichprobe stellen sich wie folgt dar:

  • Übergewichtung von Wien und Untergewichtung der Bundesländer
  • Zu geringer Anteil an Frauen
  • Zu geringe Teilnahme von Land- und Forstwirten
  • Zu geringer Anteil an Pensionistinnen und Pensionisten
  • Zu geringer Anteil an Arbeitslosen
  • Zu geringer Anteil an Personen mit geringem Einkommen

Hier können Sie sich die Struktur der Stichprobe genauer ansehen

Diagramm Einkommensdezile

Ein Dezil ist ein 10%-Teil einer Grundgesamtheit. Wir haben die Einkommensdezile der Lohn- und Einkommenssteuerstatistik der Statistik Austria von 2011 verwendet. Diese Statistik umfasst 6,41 Mio. steuerpflichtige Personen und ist die perfekte Vergleichsgruppe für unsere Daten. Hier können Sie sehr genau sehen, dass wir deutlich mehr Datensätze bei den "reicheren" Dezilen sammeln konnten als bei den "ärmeren" Dezilen. Wir haben alle Dezilwerte auf 705 Personen umgerechnet, damit wir auch gleich große Dezilgruppen verwenden konnten. Wir mussten die Repräsentativität der Einkommensdezile unserer Stichprobe gesondert überprüfen. Informationen dazu finden Sie unten bei Repräsentativität der Erhebungsdaten.

Diagramm Geschlechter

Hier können Sie sehen, dass wir nur 21% Frauen in unserer Stichprobe aufweisen. Die Statistik Austria hat in ihrer Vollerhebung 49% Frauen. Damit können wir leider keine Auswertungen nach Geschlechtern vornehmen, weil wir keine repräsentativen Daten dazu haben.

Diagramm Bundesländer

Hier können Sie sehen, dass Wien stark überrepräsentiert ist. Die anderen Bundesländer bis auf Vorarlberg sind unterrepräsentiert. Damit können wir leider keine Ergebnisse in Richtung Bundesländer erzeugen.

Diagramm Erwerbstätige

Hier können Sie sehen, dass wir praktisch keine Land- und Forstwirte und auch zu wenige Unternehmer in der Stichprobe haben. Damit können wir leider keine Aussagen in Richtung der Erwerbstätigengruppen machen.

Diagramm Erwerbsart

Hier können Sie sehen, dass wir deutich zu wenige Pensionsbezieher und zu wenige Arbeitslose in der Stichprobe haben. Damit können wir leider keine Aussagen in Richtung der Erwerbsart machen.

Repräsentativität der Erhebungsdaten

Wir haben zur Überprüfung der Repräsentativität der Gesamtergebnisse die Mittelwerte und Medianwerte der Einkommensdezile unserer Stichprobe mit denen der Vollerhebung der Statistik Austria abgeglichen. Dieser Vergleich war sehr erfreulich, weil er eine sehr hohe Übereinstimmung zeigt. Es gibt ein größere Differenz im untersten Dezil. Diese erklärt sich durch das Fehlen jener Einkommensteuerpflichtigen die Verluste machen in unserer Stichprobe. Hier gibt es einen Korrekturbedarf. Es gibt noch eine Abweichung im obersten Dezil wo wir etwas höhere Mittelwerte und Medianwerte aufweisen. Unsere Stichprobe weist einen zu hohen Anteil von Personen über 100.000 Euro Einkommen auf. Abseits dieser beiden Abweichungen gibt es eine sehr hohe Übereinstimmung bei allen anderen Dezilen. Das spricht dafür, dass unsere Daten eine Gesamtaussage ermöglichen. Mehr Details zum Vergleich der Mittelwert und Medianwerte finden Sie hier: Mittelwerte und Medianwertevergleich

Wir haben zudem die Anteile am Gesamteinkommen und am Einkommenssteueraufkommen verglichen. Auch diese Vergleiche zeigen, dass unsere Daten Gesamtaussagen ermöglichen. Hier finden Sie die Auswertungen:

Gesamteinkommen ohne Transferzahlungen

Mittelwert Median
Stichprobe Respekt.net Vollerhebung Statistik Austria Stichprobe Respekt.net Vollerhebung Statistik Austria
1.864 372 1.680 1.388
6.571 6.089 6.096 6.048
10.117 10.402 10.000 10.589
13.187 13.972 13.568 13.967
18.070 17.914 18.056 17.879
22.382 22.100 22.640 22.092
26.964 26.473 27.390 26.442
31.970 31.802 32.783 31.665
40.802 40.534 40.413 40.046
83.252 82.231 65.857 63.605

Gesamteinkommen mit Transferzahlungen

Mittelwert Median
Stichprobe Respekt.net Vollerhebung Statistik Austria Stichprobe Respekt.net Vollerhebung Statistik Austria
5.775 2.809 3.702 2.192
8.037 8.495 7.366 7.376
10.921 12.641 10.502 11.310
14.173 15.872 14.347 15.087
18.422 19.493 18.313 18.839
23.303 23.340 22.990 22.835
27.316 27.454 27.453 27.040
32.320 32.640 32.890 32.243
41.513 41.368 41.000 40.815
84.365 83.203 67.031 64.643


Ergebnisse